Im Wechsel Spiel

 

Eröffnung:

Freitag 1. Dezember 2017 um 19 Uhr

 

Ausstellung:

2. Dezember 2017 bis 27. Januar 2018

 

 

 

 

 

Liebe Freunde der Kunst, 

 

am Freitag, den 1. Dezember 2017 um 19 Uhr, findet das nächste KUNST EVENT in meiner Galerie statt. Ich freue mich, Ihnen die Gruppenausstellung 

„Im Wechsel Spiel“ zu präsentieren mit den Künstlern Marcus Günther, Johannes Hepp, Thom Kinzel und Bernhard Weiß, deren gemeinsamer künstlerischer Ansatz in der Auseinandersetzung mit Fragen des Mensch-Seins liegt.

 

Trotz gegenständlicher Darstellung liegt ihr geistiger Heimathafen nicht im bloßen Realismus. Sie zeigen uns keine ausschnitthaften Momentaufnahmen, vielmehr liefern sie eine eigenständige Symbol-Sprache, die Träume, Alpträume, Wahn und Widerspruch als einen Teil ihrer Welt mit einbeziehen.

 

Mit viel Gespür für Tragisch-Komisches oder Mystisch-Rätselhaftes schöpfen sie aus ihrem Vokabular und erschaffen dabei Werke abseits geläufiger Trends und Moden. Die grotesk-surrealen Welten von Marcus Günther, die hintersinnigen Skulpturen von Johannes Hepp, die traumwandlerischen Sequenzen von Thom Kinzel und die verstörenden Portraits von Bernhard Weiß erlauben dem Betrachter einen Blick hinter den Vorhang der Oberflächlichkeit. Text: Bernhard Weiß

 

Seien Sie mit dabei, die Künstler Marcus Günther und Bernhard Weiß sind anwesend und stellen sich im „Artist Talk“ den Fragen. 

 

Die Ausstellung wird bis zum 27. Januar 2018 gezeigt. 

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr

Xenofon Moustakas