Pete Marifoglou

* 1954 in New York City

 

"Als ich während meiner frühen Jugend zu fotografieren begann in New York City, war es, weil mir unbewusst würde einen Weg zu finden mich aus der Welt zu stehlen. Das Schicksal legte eine Kamera in meiner Hand und ließ mich aus der Welt der verstecken sicht Fotografieren, während ich immer alles langsam zu betrachten begann. Ich war - und bin es immer noch - nur ein Beobachter des Lebens. So einfach ist das."

 

Studium

HINTERGRUND

Zwei Familien, die Ypsilantis und Marifoglous, waren aus den Äolischen -byzantinischen Griechenland,  Ungarn und Konstantinopel gekommen. Auch jüdische und slawische Wurzeln waren mit dabei. Die Ypsilanti Familie aus Ungarn organisierte die in 1821 Griechischen Revolution gegen die Türken kämpfte. Die Marifoglou Familie wurde gezwungen, Konstantinopel 1904 zu verlassen, aus politischen Gründen. Die Familie Verstreute sich nach New York, Paris und Mailand. Dieser revolutionäre Charakter wurde geerbt und erschien von frühen Stadien des Lebens bis in die Gegenwart. Beeinflussung sowohl sein Privatleben und künstlerisch Arbeit.

 

AUSBILDUNG

1967-1970 ART & DESIGN High School N.Y.C.

1970-1974 School of Visual Arts , N.Y.C. - B.F.A. Film Regisseur und Drehbuchautor und Fotograf

Professor : JUD Yalkut

1975 School of Visual Arts , N.Y.C. - Ph.D Film Historian Professor : WILLIAM EVERSON

 

VORTRÄGE

S. DALI - A. WARHOL - N. J. PAIK - A. HITCHCOCK

D. Michals - R. MAPPLETHORPE - D. ARBUS und andere

 

FOTOGRAFIE

Visuelle Werke aus verschiedenen Epochen widerspiegeln emotionale Veränderungen.

60er & 70er Jahre : Visuelle Geburt der Identität

80er Jahre : Einweihung der Reife

90er Jahre : Wolken of Silence

' 00s ... Sackgasse Labyrinth ?

 

60er & 70er Jahre : VISUAL GEBURT DER IDENTITÄT

Beginnt im Alter von elf Jahren zu fotografieren.

In den 60er und 70er Jahren arbeitet als Set- Fotograf für U-Bahn- Filme von Andy Warhol produziert .

Er weigert sich die negative zur Ständigen Sammlung MoMA in New York abzugeben. Angebote Fotografien B. Dylan, L. Reed und andere.

Blätter für Europa. Aufenthalte als Gast in Chagall Museum in Nizza, Frankreich für vier Monate.

Erzeugt 'Visuelle biblische Massage Chagalls' persönlich von Chagall inspiriert.

 

80er Jahre : EINWEIHUNG DES LAUFZEIT

Erste Ausstellungen in Nizza. Werke eingeben Dauerausstellungen in Frankreich und Griechenland.

Vierzehn Monate Aufenthalt im historischen griechisch-Byzantinischen Dorf Cargese (Korsika),

Fotografieren und das tägliche Leben, Verfilmung das Dorf.

Private Sammler : Bruno Ganz, Königin von Holland,  Ex - König von Griechenland Konstantin,

Soraya von Persien und viele andere.

 

90er Jahre : WOLKEN DER STILLE

Lebt im Kühlschrank zwischen Töpfen und Hosen. Verbringt 10 Jahre zu zählen, wie viele

Spagettis haben Spaß in den Supermarkt Regalen. Die Kamera nimmt einen Urlaub in Altersheim.

Trotz der Deaktivierung der Kreativität, arbeitet er an seinen ständigen Sammlungen.

Während der Ausstellung in Stadtmuseum Düsseldorf, werden zwei Fotos gestohlen!

 

00er ... SACKGASSE LABYRINTH?

Visuelle Kreativität zurück. Kulturinstitutionen zeigen Interesse seiner Arbeit.

Im Jahr 2015 bildet sich das Visual Arts –Team Homini absurdi.

Energie. Ideen. Licht.

 

FILM

In den 70er Jahren in New York Underground integriert Film-Community. Arbeitete als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann in mehr als 25 Produktionen.

In den 80er Jahren trat L.E.R.M. Independent Film Production Company in Düsseldorf, Deutschland.

In den 2000er Jahren ändert sich von Film zu experimentellen Videomedien.

 

. PANO’S SYMPHONY (1970, USA)

Best foreign student film, Film School of London

. THE ZOO (1971, USA)

Shown in 35 cinemas, together with PAPER MOON (1971) by P. BOGDANOVIC

. THE ART STUDENT (1972, USA)

ANDY WARHOL Production Directed by A. CIANCARELLI

Actors: P. MARIFOGLOU, TAYLOR MEAD

. SCHAUSPIELEN (1984, DE)

L.E.R.M. Ind. Film Production, With BRUNO GANZ

. SCHÖNE POESIE IST KRAMPF (1988, DE)

L.E.R.M. Ind. Film Production

With FRANK ZAPPA

ADOLF GRIMME PRIZE (BEST FILM)

. KOPFFEUER (1988, DE)

L.E.R.M. Ind. Film Production

MAX OPHÜLS PRIZE

. ECHO DER ARBEIT (1999, DE)

L.E.R.M. Ind. Film Production

ADOLF GRIMME PRIZE (BEST FILM)

 

THEATER

"[...] Ist eine multidimensionale Kombination aus Film und Fotografie. " - Pete Marifoglou

 

In den 60er und 70er Jahre, während seiner Studienzeit in NYC, performes selbstgeschriebene experimentelle Theaterstücke.

Weiter mit Theater in Deutschland. Gründer von „Ifigenia“ Jugendtheatergruppe, die bekommt internationale Anerkennung während des Besuchs des Griechische Kulturministerin

Melina Mercouri.

 

. BLUE FOX (1972, USA)

Selected as one of 25 Best National Student Plays

. IKARO'S LABYRINTH (2003, DE)

Selected for the opening of the GREEK CULTURAL OLYMPIAD

. THE BEAR (2006, DE)

Selected as one of 10 best plays for KINDER ZUM OLYMP, Kulturstiftung der Länder

 

LAUFENDE PROJEKTE

Mit dem Visual Arts -Team Homini absurdi

FOTOGRAFIE:

Hergestellt in Deutschland.

" Schmeiß nix weg ... Wir brauchen alles !!"

und

Retrospektive Arbeit:

Ein-Jahres- Präsentation in Reiss-Engelhorn MUSEUM , Mannheim

Ehxibitions im Rahmen DÜSSELDORF FOTO WEEKEND 2016

 

Ausstellungen

2016

. "The Best of 2016" FONIS Galerie, Düsseldorf

. " Schmeiß nix weg ... Wir brauchen alles !!" FONIS Galerie, Düsseldorf (Einzelausstellung) 

2015

. PHOTO POP-UP FAIR, Düsseldorf, Installation by Homini Absurdi

2010

. FRANKFURTER HOF, Mainz, Photo exhibition: Cargèse and Portraits of Factory workers

. MUSEUM OF PHOTOGRAPHY, Thessaloniki

. NATIONAL PHOTOGRAPHIC CENTER OF GREECE, Athens

. BENAKI MUSEUM, Athens, Exhibition of Cargése works

2005

. 7th INTERNATIONALE FOTOTAGE Contemporary American – German Photography, Mannheim

1991

. VHS, Düsseldorf, Portraits of Mannesmann and Daimler Benz Factory workers

. STADTMUSEUM, Düsseldorf, Einzelausstellung

1990

. KUNST VEREIN, Arnsberg, Personal Exhibition of Cargèse photos

. WBZ,Düsseldorf, Gruppenaustellung

1989

. INTERNATIONAL FOTOMANIFESTATIE, Amsterdam

1988

. BERUFSVERBANDS BILDENDER KÜNSTLER, Düsseldorf, Gruppenaustellung

1987

. MANNESMAN - DANLABENZ NRW

1981

. LA MARGE GALLERY, Nice

. CENTRE CULTUREL UNA NOLTA, Bastia

. MAISON DE JUNUES, Bastia

1980

. PHOTOCIRCLE – DIAGONIOS GALLERY, Thessaloniki

. DIAGONIOS GALLERY, Thessaloniki

. GALERIE LE STENOPE, Nice

 

SAMMLUNGEN

. BIBLIOTHÈQUE NATIONALE, Paris

. MUSEE D´ART MODERNE ET D´ART CONTEMPORAIN, Nice

. MACEDONIAN MUSEUM OF CONTEMPORARY ART, Thessaloniki

. FOLKWANK MUSEUM, Essen

. STADTMUSEUM, Düsseldorf

. BERUFSVERBANDS BILDENDER KÜNSTLER, Düsseldorf

. WBZ, Düsseldorf

. KUNST VEREIN, Arnsberg

. MUSEE D´ART MODERNE ET D´ART CONTEMPORAIN, Nice

. MUSEUM OF PHOTOGRAPHY, Thessaloniki

. NATIONAL PHOTOGRAPHIC CENTER OF GREECE, Athens

. BENAKI MUSEUM, Athens

 

(TEXT: Alexandra Stojanovic)