Thom Kinzel

* 1988 Geboren in Landau an der Isar

 

"In meinen Bildern erzähle ich Geschichten. Anzunehmen, dass diese alle einen Sinn ergeben wäre jedoch falsch, zu gerne spiele ich mit dem Absurden und verliere mich selbst in den unzähligen Bedeutungen jeder Darstellung"

 

2008

. Teilnahme am „Classes Musée Internationale“-Projekt – praktischer und theoretischer Kunstunterricht im Louvre, Paris

2008/2009

. Erlernen der Grundlagen der Lithographie bei Günther Filus

2009

. Abitur

2009/2014

. Studium Kunst/ Englisch für Lehramt und Bachelor, Universität Eichstätt-Ingolstadt

seit 2010 eigenes Atelier in Landau/ Isar

2012

. Umbau des Ateliers in eine druckgrafische Werkstatt mit Druckpressen für Tief- und Hochdruck

seit 2012 freiberuflicher Künstler

2013/2015

. freier Kunstpädagoge am Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt

2013

. Tutor für Tiefdrucktechniken an der Universität Eichstätt-Ingolstadt

2013

. Auszeichnung mit dem Sparda-Bank-Kunstpreis der Stadt Amberg

2013

. Auszeichnung mit dem Jugend-Kulturpreis des Landkreises Dingolfing-Landau

2013

. Bachelor of Arts in American Studies, English Studies, Kunst

2014

. 1. Staatsexamen Lehramt an Realschulen Kunst/ Englisch

2014

. Sommersemester: Lehrauftrag Malerei, Universität Eichstätt

2014

. Sommerakademie Neuburg a. d. Donau - Lithographie bei Gesa Puell

seit 2014

. Dozent für Lithographie und Grafik, Universität Eichstätt-Ingolstadt

2015

. Erweiterung der eigenen Druckwerkstatt um den Bereich Lithographie mit der ehemaligen Lithopresse von Günther Filus

2015

. Artist in Residence leerGUT, Eichstätt

2015

. Sommerakademie Neuburg a. d. Donau - Lithographie bei Gesa Puell

2015/2017

. 2. Staatsexamen Lehramt Realschule Kunst/ Englisch

 

Ausstellungen

2016

. "The Best of 2016" FONIS Galerie, Düsseldorf

. Blickkontakte – Bezirkshauptverwaltung von Niederbayern, Landshut (K)

2015

. Druckgrafiktriennale – Tama Art Museum, Tokio, Japan

. Ganz still und ziemlich laut – Niederbayerischen Archäologiemuseum, Landau/ Isar (E,K)

. Den Faden verloren – leerGUT, Eichstätt

2014

. Beyond I like – Pablo & Paul/ artLabor, München

. Right Side – Back Side – Tat Gallery for Contemporary Art, Budapest, Ungarn und Centro

Congressi al Duomo, Florenz, Italien.

. Schwarz-Weiß – Landratsamt Dingolfing zur Kulturpreisverleihung, Dingolfing (E)

. Zerrissen – Stadtgalerie Amberg zum Sparda-Bank Kunstpreis, Amberg (E)

. EigenSinn – Ehemaliges Lungensanatorium Haus Altmühltal, Pappenheim

2013

. Posada Centenario – Wanderausstellung mit Druckgrafiken zum Dia de los Muertos

in den USA, Mexiko, Nicaragua, Australien, Hongkong, Pakistan, Spanien, Estland

2012

. Still (a) Life – Galerie Wein und Kunst, Reisbach (E)

2009

. Junge Kunst aus Bayern und Böhmen – Centrum Bavaria Bohemia, Schönsee

 

Mitgliedschaften

. Isargilde, FuturMaestri, Visionary Tribe

 

Sammlungen

. Graphische Sammlung Mensch und Tod, Düsseldorf

. Sparda Bank Ostbayern, Amberg

. El Minia University, Ägypten

. Waldhufenmuseum, Salmbach

. La Calaca Presse, USA

. Tama Art Museum, Japan

. Stadt Landau an der Isar

. Galerie Wein und Kunst, Reisbach

 

Preise

2013

. Sparda-Bank Kunstpreis Amberg

. Jungend-Kulturpreis des Landkreises Dingolfing-Landau